Kampfmannschaft

Lienzer Eisloewen siegten im Derby verdient mit 6:1

Nach einem offenem und tor­lo­sen Start­drit­tel gin­gen die Eis­lö­wen erstmals in der 24. Mi­nu­te durch Gre­gor Li­bi­sel­ler mit 1:0 in Füh­rung. Kurz vor dem Ende des zwei­ten Spiel­ab­schnit­tes ge­lang den Gäs­ten der Aus­gleich zum 1:1. Im letzten Drittel zeigten die Eislöwen dann ihre heuer wieder gewonnene Heimstärke und gingen durch  Flo­ri­an Kaindl mit zwei Tref­fern bin­nen weniger Se­kun­den mit 3:1 in Füh­rung. Nach­dem Da­ni­el Marx in der 51. Mi­nu­te auf 4:1 er­hö­hen konn­te, sorg­ten noch Jungspund Mi­cha­el Un­ter­ler­cher und Heimkehrer An­dre­as Marx mit einem Dop­pel­schlag in der 57. Mi­nu­te für den un­ge­fähr­de­ten und hochverdienten 6:1 Erfolg der Li­en­zer Eis­lö­wen.

 




Fotos: Brunner Images

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com