Kampfmannschaft

Die Eislöwen entzaubern Spittal und gewinnen mit 5 : 0

Die Lienzer Eislöwen machten sich wohl das beste Weihnachtsgeschenk selbst, in dem Sie den Tabellennachbar aus Spittal „eindrucksvoll“ klar und verdient mit 5:0 nach Hause schickten. Eindrucksvoll beschreibt die Leistung der Lienzer nur zum Teil, denn was an diesem Abend mit der Mannschaft passiert ist, wissen wohl nur Sie selber. Von Beginn an stand die junge Truppe von Broz und Neumayer hinten taktisch diszipliniert und sicher. Und nach vorne hin zauberten Sie einen Konter nach dem anderen aufs heimische Eis. Den Grundstein legten sich die Löwen wohl zu Beginn des 1. Drittels, als bei nummerischer!!! Unterlegenheit 2 wunderschöne Tore zum 2:0 gelungen sind.

Die Spittaler versuchten zurück zu kommen ins Match, aber die heimischen waren stets wachsam und ein ausgezeichneter Goali Dominik Tiefnig entzauberte die Chancen der Spittaler mit teils sehenswerten Paraden.

FAZIT: DAUMEN HOCH                               

5 Tore – 5 verschiedene Torschützen, das hat es schon zuletzt in Völkermarkt gegeben, das Kollektiv ist also vorhanden. Wenn die Eislöwen aber als Mannschaft 60 Minuten auftreten, sind Sie für fast jeden in der Liga ein gefährlicher Gegner.



(C) Brunner-Images.at

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com