Kampfmannschaft

Lienzer Eislöwen verlieren mit 11:2 gegen Toblach

Der amtierende Meister aus Toblach hat seine Meisterambitionen auch diesmal wieder unter Beweis gestellt und siegte schlussendlich klar und verdient mit 11:2 gegen unsere Eislöwen. Nach Krankheitsbedingten Ausfällen von Thomas Pfeffer, Günther Dambros und Lukas Schuh, stand es nach schwachen Anfangsminuten der Eislöwen bereits nach 10 Minuten 6 zu 1 für Toblach. Nach dem Tormannwechsel bei Lienz (bei 5:1 Tiefnig statt Krätschmer) schienen sich die Löwen etwas gefangen zu haben und spielten endlich ihr körperbetontes Spiel. Somit konnte man die spielerisch starken Toblacher etwas einbremsen. (1. Drittel 6:1)

Im 2. Abschnitt legten die Hausherren noch 4 Tore nach zum Drittelendstand von 10:1. Der traurige Höhepunkt in diesem Drittel war aber das teilweise unfaire und raue Spiel der Toblacher. Ca. ab der 30. Minute. Bis dahin war es ein eher faires und vor allem auf Seiten der Lienzer ein körperbetontes Spiel. Etwas unverständlich bei einem Stand von 6:1 hat sich erneut Davide Farinella allerdings mit zu harten Bandaschen zur Wehr gesetzt und Daniel Marx mit zwei Cut´s aus dem Spiel genommen. Während 3 Spieler in der Kabine, dankeswerterweise von Toblacher Ärzten versorgt wurden, konnten die Schiedsrichter die Partie bei einem Stand von 10:1, ohne weitere gröbere Vorkommnisse in die 2. Drittelpause leiten.

Nachdem Daniel Marx und Kevin Veider im letzten Drittel nicht mehr spielen konnten lautete die Devise des Lienzer Trainerstabes dann, ruhig und ohne weitere Verletzungen das Spiel zu beenden. Eine 10 Minuten Strafe wurde noch auf Seiten der Heimmannschaft ausgesprochen. Beiden Mannschaften gelang in den letzten 20. Minuten noch jeweils 1 Tor zum Endstand von 11:2. Toblach siegte verdient und klettert weiter in der Tabelle nach oben. Für unsere Eislöwen folgt bereits am Samstag das nächste sehr wichtige Auswärtsspiel gegen Völkermarkt. Will man in der Saison noch mitreden, muss man gegen Völkermarkt(0 Punkte) einen 3 Punkte Sieg einfahren.

Tore für Lienz: Christian Wernisch, Gregor Libiseller,

Tore für Toblach: Volgger Klaus 4, Rezzadore Andrea 2, Farinella Tiziano 2, Bachmann Rene, Rehmann Matthias, Lanzinger Marcel,



Fotos: (C) Brunner Images

 

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com