21

Feb
Die Eislöwen setzen sich die Meisterkrone auf

Der UEC Sparkasse Lienz ist Eishockeymeister in der Kärntner Liga West Division 2. Im entscheidenden zweiten Finalspiel am 17. Februar in Huben gingen die Eisbären aus dem Iseltal nach zehn Minuten durch Patrick Holzer mit 1:0 in Führung. Aber die Gäste schlugen prompt zurück, Jonas Blassnig sorgte nach Zuspiel von Daniel Marx für das 1:1. Im zweiten Abschnitt hatten beide Mannschaften tolle Chancen, um in Führung zu gehen.  

16

Jan
Lienz siegt erneut und ist derzeit nicht zu stoppen! ...

Unsere Eislöwen besiegen die Adler in Leisach in einem spannenden Spiel mit 5:2. Tore für Lienz: Marx M. 2, Marx D., Degenhart, Schneider M,. Nächstes Spiel am kommenden Freitag in der Eisarena Lienz gegen Prägraten! 




09

Jan
Lienzer Eisloewen siegten im Derby verdient mit 6:1

Nach einem offenem und tor­lo­sen Start­drit­tel gin­gen die Eis­lö­wen erstmals in der 24. Mi­nu­te durch Gre­gor Li­bi­sel­ler mit 1:0 in Füh­rung. Kurz vor dem Ende des zwei­ten Spiel­ab­schnit­tes ge­lang den Gäs­ten der Aus­gleich zum 1:1. Im letzten Drittel zeigten die Eislöwen dann ihre heuer wieder gewonnene Heimstärke und gingen durch  Flo­ri­an Kaindl mit zwei Tref­fern bin­nen weniger Se­kun­den mit 3:1 in Füh­rung. 

23

Dez
Lienz siegte mit 5:3 gegen Leisach

Nach der überraschenden 6:1 auswärtspleite in Virgen wollten sich die Lienzer Eislöwen im Heimderby gegen Leisach wieder rehabilitieren. Den Start hatten sich die heimischen aber anders vorgestellt. Obwohl die Lienzer im 1. Abschnitt bereits einigen Druck vor dem gegnerischen Tor aufbauten, konnte nichts zählbares erzielt werden. Im Gegenteil, die Leisacher nutzten ihre wenigen Chancen gekonnt und wurden in der 11. Minute mit dem 0:1 und in der 14. Minute durch ein Powerplaytor mit einer überraschenden 0:2 Führung belohnt.

18

Dez
Lienzer schickten Toblach mit 4:0 nach Hause

Am Freitag traf der UEC-Lienz zu Hause auf die Mannschaft der AHC Toblach. Nach einem ausgeglichenen 1. Drittel mit 0:0 gingen im 2. Drittel die Eislöwen auf torjagt und beendeten dieses mit 2:0. Das 3. Drittel brachte den Lienzern nocheinmal zwei Tore ein und so mussten die Toblacher sich mit 4:0 geschlagen geben. Tore für Lienz erzielte Dominic Degenhart, Gregor Libiseller sowie Johannes Bacher und Michael Marx!

07

Feb
Lienzer Eislöwen verlieren, sind aber fix in den Playoff´s

Im letzten Spiel im Grunddurchgang ging es sowohl für den Gastgeber Spittal, als auch für die Lienzer Eislöwen um nichts mehr. Beide Mannschaften sind für die Playoff´s qualifiziert. Somit kam auch nie wirklich ein Spiel auf hohem Niveau zustande. Der EC Spittal hatte an diesem Abend das Zepter aber nie richtig aus der Hand gegeben und konnten schlussendlich mit 4:0 gewinnen.


01

Feb
Sehr Siegreiches Wochenende für den UEC Sparkasse Lienz

Am vergangen Wochenende 30. und 31. Jänner konnten 12 von 15 möglichen Punkten abgestaubt werden. Den Start machte die U16 Spg Lienz/Leisach am Samstagvormittag auswärts gegen Irschen mit einem 6:4 Sieg. Die Kampfmannschaft legte am Abend gegen Völkermarkt eindrucksvoll nach mit einem 9:1 Sieg vor eigenem Publikum und sicherte sich so die Playoff Qualifikation in der Kärntner Liga Division 1.  

24

Jan
Nichts zu holen gab es für die Eislöwen in Toblach

Schwaches Spiel der Lienzer und der Unparteiischen – am Ende hieß es mit einer 11:1 Niederlage wieder die Heimreise anzutreten.  Nichts destotrotz, viel wichtiger sind die beiden letzten Spiele die anstehen um in den Playoff´s zu bleiben. Da sollten unsere Ausfälle auch wieder Einsatzbereit sein. Am kommenden Samstag 30.01. spielt man vor eigenem Publikum das letzte Heimspiel gegen Völkermarkt und eine Woche später das letzte Spiel im Grunddurchgang auswärts gegen Spittal. Könne die Eislöwen hier punkten, steht man in den Playoff´s.

31

Dez
Grandiose Vorstellung der Kampfmannschaft gegen Steindorf

2:3 nach Verlängerung
Das Kräfteverhältnis schien zumindest vor der Partie eindeutig. Der Leader und bislang noch ungeschlagene Favorit aus Steindorf gegen den Vorletzten Lienz. Aber die Startruppe vom Ossiachersee hat am Dienstagabend die Rechnung wohl ohne die bissigen Löwen gemacht. Dank eines wieder glänzend parierenden Schlussmannes in Form von Dominik Tiefnig, einer gut organisierten Abwehr rund um Thomas Pfeffer ....

28

Dez
Lienz holte sich einen weiteren Punkt gegen Velden

1:2 nach Verlängerung

Ein rassiges Spiel sahen die Zuschauer in der Lienzer Eisarena gegen Velden. Und die Torhüter standen immer wieder im Mittelpunkt. Der schon im letzten Spiel überragende Dominik Tiefnig im Kasten der Eislöwen präsentierte sich auch diesmal bärenstark und brachte die Veldener Stürmer das ein und andere Mal zum Verzweifeln. Aber auch Gäste Keeper Wolf Imrick zeigte eine tolle Leistung. Stand nach dem 1. Drittel 0:0

21

Dez
Die Eislöwen entzaubern Spittal und gewinnen mit 5 : 0

Die Lienzer Eislöwen machten sich wohl das beste Weihnachtsgeschenk selbst, in dem Sie den Tabellennachbar aus Spittal „eindrucksvoll“ klar und verdient mit 5:0 nach Hause schickten. Eindrucksvoll beschreibt die Leistung der Lienzer nur zum Teil, denn was an diesem Abend mit der Mannschaft passiert ist, wissen wohl nur Sie selber. 


30

Nov
Erstes Derby geht an Huben

Lienz vs. Huben 2:8 (0:2 1:4 1:2)

Unterm Strich durften die Hubener Eisbären über einen verdienten Erfolg jubeln, wenn auch das klare Ergebnis den Spielverlauf nicht widerspiegelt. Denn speziell im 1. Drittel fanden die Eislöwen einige hochkarätige Chancen vor, scheiterten aber in erster Linie am bärenstarken Hubener Schlussmann. Bereits in der 2. Minute hatte Kevin Veider den Führungstreffer am Schläger.

25

Nov
Spielbericht ESC Steindorf VS. UEC Sparkasse Lienz

Steindorf VS. Lienz 10:1 (4:0, 3:1, 3:0)

Es war das erwartet schwer Spiel gegen den Topfavoriten aus Steindorf. Gespickt mit Spielern aus Villach und Tarco Klagenfurt mit Bundesligaerfahrung tat sich die junge Truppe der Eislöwen von Beginn an schwer. Das zeigte sich bereits im 1. Drittel als die Steindorfer das Score auf 4:0 stellte.

23

Nov
Katastrophales Schlussdrittel kostete den Eislöwen den SIEG!

Althofen vs. Lienz 11:4 (0:0 3:4 8:0)

Die Eislöwen starteten in das Auswärtsspiel gegen Althofen mit sehr viel Einsatz. Der Gegner, gespickt mit ehemaligen Profispielern taten sich gegen die früh attackierenden Lienzer sichtlich schwer. Das erste Drittel war geprägt von schnellem Eishockey mit leichtem Chancenübergewicht für die Eislöwen. 2 mal rettete die Torstange die Althofener vor einem Rückstand. Pausenstand 0:0

20

Nov
Lienzer Eislöwen starten erfolgreich in die neue Meisterschaft!

Velden vs. UEC Lienz 1:3 (0:0,1:2,0:1)

Gleich von beginn an versuchten die Eislöwen in Velden Druck zu machen um die merkbare Unsicherheit im ersten Spiel der Saison so schnell wie möglich abzulegen. Die, nur zu 10., aufspielenden Gastgeber taten sich im 1. Drittel schwer gehen die früh attackierenden Lienzer. Nach mehreren Einschussmöglichkeiten der Eislöwen stand es nach Drittel 1 noch 0:0

04

Feb
Großartige Schulssvorstellung der Eislöwen gegen Favorit Toblach blieb leider unbelohnt!

Im letzten Spiel der Kampfmannschaft in der Saison 14/15 gegen Toblach ging es für beide Mannschaften praktisch um nichts mehr. Trotzdem wollten sich die Lienzer Eislöwen mit Anstand und erhobenen Hauptes aus der Saison verabschieden und alles dran setzen die Gäste aus Toblach zu schlagen.



07

Jan
Eine starke kämpferische Leistung unserer Eislöwen blieb unbelohnt!

Vor rund 500 Besuchern in der Lienzer Eisarena entwickelte sich von Beginn an ein sehr ausgeglichenes Osttirol-Derby in der Kärntner Liga Division 1. Die Eislöwen waren taktisch hervorragend auf die favorisierten Hubener eingestellt und wollten diesen einen Kampf auf Biegen und Brechen liefern. Bereits zu Beginn eröffnete sich den Eislöwen die erste Möglichkeit. Volker Keidel, der nach seiner Verletzung wieder auflaufen konnte, lief nach einem Konter auf das Hubener Tor zu, scheiterte aber.

02

Jan
Eislöwen nach gutem Spiel gegen Favorit Toblach knapp mit 1:4 verloren!

Tapfer kämpfende Eislöwen blieben am Ende unbelohnt. Die Löwen mussten weiterhin auf Volker Keidel und Rene Winkler verzichten. Pünktlich zu Beginn des Spieles begann es zu schneien. Die Eislöwen setzten auf eine konzentrierte Defensive und auf schnelle Konterangriffe. Bei diesem Spiel bekam Tormann Dominik Tiefnig von Trainer Jiri Broz den Vorzug und er dankte es mit tollen Paraden gegen die technisch starken Südtiroler. Stand nach dem 1. Drittel 0:0.

15

Dez
Nach Aufholjagd und Führung verliert Lienz mit viel Pech in Völkermarkt

Nach toller Aufholjagd und Führung verliert Lienz wieder mit viel Pech Völkermarkt : UEC Lienz 5:4 nach Penalty (1:0 1:2 2:2). Diesmal bekam Tormann Dominik Tiefnig die Chance und den Vorzug für das Spiel gegen Völkermarkt. Es war das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellenletzten Völkermarkt. Beide Mannschaften starteten nervös ins 1. Drittel und wollten keine unnötigen Strafen ausfassen. Bei den Löwen merkte man von Beginn an den Siegeswillen.

09

Dez
Lienzer Eislöwen verlieren mit 11:2 gegen Toblach

Der amtierende Meister aus Toblach hat seine Meisterambitionen auch diesmal wieder unter Beweis gestellt und siegte schlussendlich klar und verdient mit 11:2 gegen unsere Eislöwen. Nach Krankheitsbedingten Ausfällen von Thomas Pfeffer, Günther Dambros und Lukas Schuh, stand es nach schwachen Anfangsminuten der Eislöwen bereits nach 10 Minuten 6 zu 1 für Toblach.

29

Nov
Das Osttirol-Derby endete mit einem ungefährdeten Auswärtssieg für Huben!

Die Eislöwen waren an diesem Tag nicht in der Lage Ihr bisher gezeigtes Leistungsvermögen zu zeigen und so waren die Eisbären aus Huben spielerisch und kämpferisch überlegen und zogen bereits im ersten Drittel auf 0:4 davon. Auch im Mitteldrittel war Lienz Keeper Alexander Krätschmer unter Dauerbeschuss. Nach dem fünften Gegentreffer machte er für Backup-Goalie Dominik Tiefnig Platz.

25

Nov
Lienz unterliegt in Toblach nur knapp mit 4:5 den Favoriten

Die Eislöwen mussten in der zweiten Meisterschaftspartie auswärts gegen die zu favorisierenden Icebears Toblach antreten.  Etwas verhalten und unsicher ging man in das Startdrittel und ließ dem Gastgeber viel Raum. Dadurch geriet man bis zur 9. Spielminute bereits mit 2:0 in Rückstand; Davide Farinella war jeweils erfolgreich.

 

22

Nov
Althofen gewinnt Eishockey-Krimi in Lienz nur knapp mit 5:6 nach Penalty

Wie spannend Eishockey sein kann und wie schnell sich das Blatt während eines Spieles wenden kann, davon konnten sich am vergangen Samstag die Zuschauer in der Eisarena Lienz überzeugen.
Das Spiel war vom Start weg flott und ging munter hin und her. Wobei die Eislöwen mehr Spielanteile und auch die besseren Chancen hatten. Trotzdem nützten die Gäste aus Althofen dann in der 11. Spielminute ihr erstes Überzahlspiel zur Führung.

15

Okt
Offizieller Fototermin Kampfmannschaft 2014/15


Auch wenn es die Temperaturen noch nicht vermuten lassen, aber die neue Eishockeysaison der Kärntnerliga Division 1 beginnt in wenigen Tagen. Seit Monaten laufen bereits die Vorbereitungen um wieder gerüstet zu sein. Auch heuer vertieft der UEC Lienz vor allem wieder die Nachwuchsarbeit – derzeit haben wir an die rund 80 Jungspieler gemeldet. Von den 3-jährigen bis hinauf zur U16 Mannschaft.

Wir dürfen Sie zum 1. Offiziellen Fototermin in der anstehenden neuen Saison der Kampfmannschaft einladen.
Wann: Freitag, 14. November ab 19:45 Uhr
Wo: Eisarena Lienz – Pustertalerstrasse

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com