Talbodenderby fiel nach 20 Minuten ins Wasser

Bei strömendem Regen standen sich am 13. Jänner die Talbodengemeinden Lienz und Leisach gegenüber – die beiden Mannschaften fochten eine regelrechte Wasserschlacht aus. Foto: Brunner Images
Talbodenderby fiel nach 20 Minuten ins Wasser

Beim Spielstand von 1:1 wurde das Spiel zwischen Lienz und Leisach abgebrochen.



Weiterlesen ...

Lienzer Eislöwen übernehmen die Tabellenführung

Nach hartem Kampf besiegten die Dolomitenstädter die Black Devils mit 4:2. Das Spiel am 8. Jänner verlief in den ersten 20 Minuten sehr ausgeglichen, erst kurz vor Drittelende brachte Matthias Weitlaner die Favoriten aus Lienz mit 1:0 in Führung. Auch danach hielten die Prägratener mit großem Kampfgeist die Partie völlig offen und boten den Eislöwen einen Kampf auf Augenhöhe. Während die Gäste dann allerdings zu viele Strafen nahmen, zogen die Eislöwen bis zum Ende des Mitteldrittels durch Treffer von Michael Unterlercher und Michael Schneider auf 3:0 davon. 


Weiterlesen ...

Die Lienzer Eislöwen bezwangen Virgen mit 4:2

Im absoluten Schlagerspiel der AHC Division 2 West trafen am Dreikönigstag die zweitplatzierten Lienzer auf den derzeitigen Tabellenführer, den EC Virgen. Bei den Dolomitenstädtern fehlten diesmal Albert Fersterer und Christoph Frank und so bekamen einige Nachwuchsspieler mehr Eiszeit von ihrem Trainer Jiri Broz. Und um es gleich vorwegzunehmen: Sie zahlten dies mit einer tadellosen Leistung zurück.



Weiterlesen ...

Lienzer Eislöwen feiern Auswärtssieg

Die Dolomitenstädter legten am 4. Jänner im Spiel gegen den EC ASKÖ Irschen bereits in den ersten vierzig Minuten den Grundstein zu ihrem vierten vollen Erfolg. Treffer von Christoph Frank (2), Michael Unterlercher, Bernd Feil, Albert Fersterer, Michael Schneider, Gregor Libiseller und Simon Schwarzer bzw. das Ehrentor für die Oberkärntner durch Thomas Hassler sorgten für ein klares 8:1.





Erneuter Sieg der Eislöwen

In der Lienzer Eisarena empfingen die Eislöwen am 21. Dezember das Farmteam aus Huben. Michael Unterlercher und Christian Wernisch brachten die Dolomitenstädter bereits nach neun Minuten mit 2:0 in Führung. Und auch auf den Anschlusstreffer der jungen Iseltaler durch Jonas Trojer hatten die Gastgeber die richtige Antwort parat. Gregor Libiseller und Christoph Frank, mit seinem Premierentreffer im Eislöwen-Dress, sorgten für eine beruhigende 5:1 Führung nach dem ersten Spielabschnitt. Mit viel Kampfgeist hielten die Gäste im Mitteldrittel das Spiel offen und verkürzten durch Clemens Riepler auf 5:2. Im Schlussabschnitt sorgte zunächst Matthias Weitlaner für den sechsten Lienzer Treffer, ehe Clemens Riepler kurz vor Spielende den 6:3 Endstand markierte. 


Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com